Zum Inhalt springen

Landespreise für drei EBS-Schülerinnen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen!

Erstellt von Ingo Carboch |

Drei EBS-Schülerinnen gelang im schwierigen Corona-Schuljahr ein großer Erfolg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Dafür wurden Laetita Ereola (9f), Aurelia Sanchez-Novo (9b) und Catharina Nedel (11) im Rahmen einer Preisverleihung durch die Schulleiterin Frau Wullstein und dem Wettbewerbsbeauftragten Herrn Carboch ausgezeichnet. In einem Feld von mehreren Hundert Teilnehmer:innen konnten sie sich durchsetzen.

Alle drei Schülerinnen hatten sich für die Teilnahme am Wettbewerb entschieden, da sie viel Spaß an Fremdsprachen und besonders Englisch haben. Catharina war beim Wettbewerb sogar schon im Vorjahr teilgenommen und auch damals einen Landespreis gewonnen. Auf die Frage, was denn am meisten am Wettbewerb Spaß gemacht hätte, berichtet Catharina: „Am meisten hat mir das kreative Schreiben Spaß gemacht, da es sich um eine ausgedachte, interessante Situation handelte und ich meiner Kreativität freien Lauf lassen konnte.“ Aurelia hingegen gefiel eine andere Aufgabe am besten: „Am meisten hat mir das Filmen des Videos Spaß gemacht“. Laetitia erklärt dazu: „Als erstes musste man [beim Wettbewerb] zu einem vorgeschriebenen Thema ein ungefähr zwei Minuten langes Video erstellen.“ Das Thema für das Video war im vergangenen Jahr „Gutes Klima, schlechtes Klima“. Beim Erstellen des Videos konnten die Schülerinnen eine ganze Menge lernen, nämlich über den Klimawandel, aber auch über Zeitmanagement, was für Catharina eine Herausforderung war. Auf die Frage, ob sie sich wieder für die Wettbewerbsteilnahme entscheiden würden, sind sich alle drei Schülerinnen einig und Aurelia hat hier eine ganz klare Antwort: „Auf jeden Fall!“

Alle drei Schülerinnen konnten die Wettbewerbs-Juroren mit ihren tollen Leistungen überzeugen. Wir gratulieren zum Landespreis!

Momentan läuft die Anmeldephase für die neue Wettbewerbsrunde. Anmeldeschluss ist der 06. Oktober. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de oder bei Herrn Carboch.

20210709_090718.jpg