Zum Inhalt springen

Elsa sammelt Spenden für die Ukraine

Erstellt von Angelika Schlepphorst & Sebastian Meyer |

Um Menschen während des Kriegs in der Ukraine zu unterstützen, hat die Schülervertretung einen Aufruf für Sachspenden gestartet.
In kürzester Zeit sind zahlreiche Schülerinnen und Schüler diesem Aufruf gefolgt und haben volle Tüten, Care-Pakete oder gar ganze Umzugskartons aus Babynahrung, Lebensmittelkonserven, Medizin- und Hygieneprodukten abgegeben. Die Sachspenden wurden bereits nach dem letzten Tag der Spendenaktion von der SV an den Ukrainischen Verein in Niedersachsen überbracht.
Danke an dieser Stelle auch an den Geschichte-Kurs von Frau Fleger, die mit tatkräftigem Engagement beim Verpacken der Sachspenden den schnellen Abtransport ermöglicht hat.

Die Hilfsbereitschaft der Elsa zeigte sich auch bei einem Kuchenverkauf, dessen Erlös ebenfalls einer Hilfsorganisation zukommen wird. Während wir uns bereits vor den zahlreichen Kuchen- und Gebäckspenden nahezu kaum retten konnten, war auch der Ansturm auf das „Buffet“ gewaltig, das den Schülerinnen und Schülern die Pause versüßt hat. Genauso überwältigend war auch der anschließende Kassensturz für den guten Zweck, da an den beiden Tagen zusammen mehr als 1000 € gespendet wurden – eine stolze Summe, die in den nächsten Wochen durch weitere geplante Solidaritäts- und Spendenaktionen der Schülerschaft voraussichtlich noch ansteigen wird.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schüler sowie den Eltern, die durch ihre Sach-, Kuchen- und Geldspenden und durch ihre Anteilnahme einen Beitrag zur Unterstützung der Menschen in Not geleistet haben.

bild-1.jpg
bild-2.jpg
bild-3.jpg
bild-4.jpg