Zum Inhalt springen

Elsa erringt den zweiten Platz bei den Hallenhockeymeisterschaften

Erstellt von Dr. J. Ziert |

Einen tollen zweiten Platz erreichten unsere Hockeyspieler der Jahrgänge 2003-2006 bei den Hallenhockeymeisterschaften in der Halle des DTV. Die Mannschaft setzte sich in der Vorrunde gegen Mannschaften des Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasiums, der Schillerschule und der Waldorfschule durch.

Im Halbfinale zeigte unser Team eine starke Leistung und besiegte KWR 3 überraschend deutlich mit 4:0. Das anschließende Finale gegen die hochkarätig besetzte Mannschaft KWR 2 verlief unglaublich spannend. Nach einem verschossenen Penalty durch unser Team auf der einen Seite und einigen tollen Paraden unseres (eigentlich hockeyunerfahrenen) Torwarts Julius auf der anderen stand es am Ende der regulären Spielzeit 1:1. Daher ging es ins Penalty-Schießen.

Es war unser Torwart Julius, der zuerst einen Penalty abwehrte, während unsere ersten beiden Penaltys erfolgreich waren. So hatte unsere Mannschaft letztlich die Chance, mit einem letzten Torerfolg das Turnier für sich zu entscheiden. Leider schlug der Ball nach einem Schlag aus der Drehung Zentimeter neben dem Tor ein.

Danach sicherte sich das Team des KWR im direkten Shootout den Turniersieg. Unsere Mannschaft war nach dem knappen Ausgang sichtlich enttäuscht, aber zu Recht auch sehr stolz auf ihre Leistung.

Wir danken Frau Künning und Frau Heine für ihre vorbildliche Unterstützung.

Unsere Mannschaft:
Lea Seifert, 7 A                            
Mara Thurow, 8 A             
Jannis Kalatzis, 8 A  
Ole Heine, 8 B
Julius Thomsen, 8 B
Milla Künning, 8 D             
Paulina Nelles, 8 D             
Lara Thiem, 8 D            
Mika Seifert, 9 A
Lilly Auringer, 9 A

hockey.jpg