Zum Inhalt springen

Fußballturnier Jugend trainiert für Olympia (WK IV)

Erstellt von Peer Ammerlahn |

Am 25. April war es wieder soweit: Die Jungs der Jahrgänge 2006/2007 machten sich auf den Weg zum HSC-Gelände, um sich mit den anderen Schulen zu messen.

Das erste Spiel gegen die IGS Büssingweg wurde souverän mit 3:0 gewonnen. Beim Be-obachten der anderen Mannschaften wurde aber klar: die nächsten beiden Partien werden für den Gruppensieg entscheidend sein.

Im Spiel gegen die IGS Roderbruch sah es dann auch erst nach einer Niederlage aus, doch nach einer furiosen Aufholjagd stand es am Ende 3:2 für uns! Der zweite Platz schien damit schon greifbar nahe. Vielleicht fehlte dadurch etwas die Spannung, gegen die Humboldt-Schule reichte es nur zu einem 0:0. Aufgrund der anderen Spiele war jetzt aber klar, dass ein Sieg gegen den vermeintlich schwächsten Gegner den Gruppensieg bringen würde. Doch gegen die Käthe-Kollwitz-Schule gelang zunächst kein Tor, bis gegen Ende der Partie endlich der Knoten platzte und der Gegner mit 8:0 vom Platz gefegt wurde.

Im Viertelfinale standen wir nun der IGS Kronsberg gegenüber. War da nicht mal was? Rich-tig. Letztes Jahr scheiterten wir (verdient) im Halbfinale gegen eben diese Schule. Das war also eine gute Gelegenheit für eine Revanche.

Nach einem spannenden Spiel mit auf beiden Seiten vielen sehr guten Chancen stand es 2:2. Es ging also ins Neun-Meter-Schießen. Nach jeweils drei Schützen stand es immer noch unentschieden, der nächste Anlauf brachte aber das Ergebnis: Die IGS Kronsberg stand im Halbfinale, während wir hängenden Kopfes vom Feld schlichen.

Trotzdem muss festgehalten werden, dass wir mit einer tollen Mannschaft in der regulären Spielzeit im Turnier ungeschlagen blieben!

jtfo.png
Die Mannschaft: Jesko, Keanu, Lars, Lennart, Leo, Nick, Nico, Noah, Ole und Ole.