Zum Inhalt springen

Tennisteam siegt auf Landesebene

Erstellt von Petra Löwer |

Tennis - Jugend trainiert für Olympia

Die Jungen der WK IV hatten sowohl den Bezirksvorentscheid als auch den Bezirksentscheid souverän gewonnen und damit die Qualifikation für den Landesentscheid geschafft. Da die Wettkampfklasse IV beim Bundesfinale in Berlin nicht vertreten ist, hatte man somit schon die höchst mögliche Ebene erreicht.

 

Am 25.06.2019 war es soweit. Bei Temperaturen um die 30°C wurden zunächst die vier Einzel gegen die beiden Gegner aus Celle und Lohnde ausgetragen. Die Hitze schien den Jungs nicht viel auszumachen und alle vier Spieler gewannen ihre Einzel gegen beide Gegner.  Damit stand der Landessieger  schon fest. Aufgrund der enormen Hitze wurde deshalb auf die Doppel verzichtet. Die fünf Jungs, die alle beim „Nachbarverein“  HTV trainieren, schienen jedoch noch nicht ausgelastet zu sein und mussten nach der Veranstaltung zum Teil noch beim Vereinstraining abgesetzt werden.

Insgesamt ein tolles Ergebnis. Im nächsten Jahr werden wir in der WK III (Jahrgang 2008 bis 2005) starten.

IMG_4866.JPG
v.l.: Frau Löwer, Mats Ole Ullrich, Henry Wesemann, Phil Mönchmeyer, Pavle Nikolin, Noah Steinmeyer