Zum Inhalt springen

Sportfest im Erika-Fisch-Stadion

Erstellt von Dr. Julien Ziert |

Am 27.06.2019 fand bei bestem Wetter unser Sportfest im Erika-Fisch-Stadion statt.

Um 9 Uhr begrüßte Schulleiterin Frau Wullstein die ca. 700 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5-10 und ihre Lehrkräfte auf der großen Tribüne des Stadions. Der 11. Jahrgang stand heute „auf der anderen Seite“: Er unterstütze die Durchführung des vielfältigen sportlichen Programms und machte seine Sache sehr gut.

Die Jahrgänge 5 und 6 traten klassen- und jahrgangsübergreifend, dafür aber nach Geschlechtern getrennt in einem Funinho-Turnier gegeneinander an. Durchgeführt wurde das Turnier von unseren Kooperationspartnern Marco Kresic und Dennis Hillmann von Hannover 96. Bei Funinho wird im 4:4 auf zwei kleine Tore je Mannschaft  gespielt. Die motivierenden Regeln des Funinho machten es möglich, dass bis zum Ende der Veranstaltung alle Schülerinnen und Schüler Erfolgserlebnisse verbuchen konnten. Abschließend durften sich alle Schülerinnen und Schüler des fünften und sechsten Jahrgangs über eine Einladung zu einem Spiel von Hannover 96 freuen.

Für die Jahrgänge 7 und 8 veranstalteten wir einen alternativen Leichtathletik-Dreikampf, bei dem die Klassen nicht in Einzelwettkämpfen, sondern als Klassen antragen und innerhalb einer festgelegten Zeit möglichst viele Punkte sammelten. So setzten sie sich bei hoher Intensität und mit hohem   viel Engagement mit einer Pendelstaffel, Kastenweitsprung und Schweifballwerfen auseinander. Nicht zu schlagen waren die 7C und die 8B.

Die Jahrgänge 9 und 10 durften auf dem grünen Gelände von Hannover 78 in einem Ultimate Frisbee-Turnier miteinander wettkämpfen. Auf dem hochwertigen blauen Kunstrasenplatz gab es eine Vielzahl von spannenden, fairen Spielen zu sehen. Die 9A und die 10S entschieden die Finalspiele letztlich für sich.

Vor den Augen der Schulgemeinschaft traten anschließend eine Mannschaft der Lehrkräfte und ein Dream-Team des 11. Jahrgangs aufeinander. Das Spiel verlief phasenweise hochklassig und bis zum Ende auf Augenhöhe. Den Schülerinnen und Schülern gelang dabei der schönste Punkt des Tages.

Nach Spielschluss wurden die Sieger und die Zweitplatzierten der Wettkämpfe geehrt. Die siegreichen Klassen der Jahrgänge 7-10 erhielten Fußballtickets für ein 96 Spiel. Die Zweitplatzierten (7B, 8C, 9B, 10B) wurden mit Eisgutscheinen belohnt, die der Förderverein der EBS bereitgestellt hatte.

Während der Pausen nutzten viele Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an einer Station des VfR 06 Döhren erste Erfahrungen im Rugby zu sammeln. Der Verein machte so auf eine geplante Rugby-AG aufmerksam, die im nächsten Schuljahr für den siebten und achten Jahrgang angeboten werden soll.

Unser besonderer Dank gilt unseren Kooperationspartnern von Hannover 96, Hannover 78 und dem VfR 06 Döhren sowie dem Förderverein der EBS, dem 11. Jahrgang, unserem „DJ“ Jonas Voltmer und Schüler-Sanitäter Dominik Debecki, die einen großen Beitrag zum Gelingen dieses Tages geleistet haben.

1. Bild (815x1280).jpg
Frisbeeturnier (Jg. 9/10)
IMG_1154 (1280x1005).jpg
Schweifballwerfen (Jg. 7/8)
IMG_1155 (1280x1050).jpg
Zonen-Weitsprung (Jg. 7/8)
IMG_1161 (1280x754).jpg
Pendelstaffel (Jg. 7/8)
IMG_1162P1090073 (1280x965).jpg
gut gelaunte Helfer (Jg. 11)
IMG_1165 (1280x901).jpg
Funinho (Jg. 5/6)
IMG_1168 (1280x872).jpg
Funinho (Jg. 5/6)
IMG_1188 UF Lehrer (1280x960).jpg
Lehrerteam Ultimate Frisbee
P1090148 (1280x854).jpg
Klasse 9D auf der Empore
P1090251 (1280x960).jpg
Ultimate Frisbee (Jg. 9/10)
P1090558 (1280x839).jpg
Ultimate Frisbee (Jg. 9/10)
R1190 (1280x1006).jpg
Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 5/6 freuen sich über ihre Preise