Zum Inhalt springen

Eine Schule im Faschingsfieber

Obwohl es draußen regnete und nicht die Sonne schien, fand die Faschingsparty in der Elsa-Brändström-Schule am 24.2.2020 von 16.00 bis 18.00 Uhr mit vielen Kindern, ein paar Lehrern, sehr viel Spaß, einer Tonne Popcorn, vielen verschiedenen Kostümen, Spielen, einem Kostümwettbewerb, vielen Ballons, guter Stimmung und jeder Menge Freude und Vorfreude statt.

Die legendäre Party

Letzten Montag, am 24.2.2020, stieg in der Elsa die jährliche, legendäre Faschingsparty mit mehreren Spielen, wie Stop-Tanz, Reise nach Jerusalem und einem Laufsteg-Wettbewerb, bei dem zuletzt ein Sieger gewählt wurde, ich allerdings habe echt abgeräumt, ich meine, wer sieht schon an einem Abend: Billie Eilish, einen Gangster, einen Schlafwandler, eine erfolgreiche Buisness-Frau und sogar eine Bienenwabe mit Biene, die irgendwie nicht gewonnen hat, obwohl sie zwei ganze Tage an ihrem Kostüm gearbeitet hatte, weil sie gegen eine schicke Chinesin antreten musst und diese Chinesin hatte ihre ganze Klasse im Schlepptau, gewann aber trotzdem nicht, denn am Ende gewann mit viel Applaus eine alte, krüppelige Omma.

Zwei Beiträge zum Thema „Die Faschingsparty in einem Satz“ aus dem 6. Jahrgang

P1010421.jpeg
P1010423.jpeg
P1010441.jpeg
P1010473.jpeg
P1010479.jpeg
P1010485.jpeg
P1010488.jpeg
P1010494.jpeg
P1010512.jpeg
P1010547.jpeg