Zum Inhalt springen

ELSA-Team schafft es unter die Top Ten

Erstellt von Antje Müller |

Nora, Amelie und Aurelia aus der Klasse 8F haben wie 133 weitere Film-Teams aus ganz Niedersachsen beim Inklusiven Filmwettbewerb NO LIMITS „Ganz schön anders“ teilgenommen.

Mit ihrem Film „Wir sind zu weit gegangen“ sind sie unter die Top Ten gelandet. Herzlichen Glückwunsch!

Seit September haben die drei immer wieder an ihrer Filmidee und deren Umsetzung gearbeitet. Dabei waren sie abwechselnd u.a. Drehbuchautorin, Kamerafrau, Regisseurin und Schauspielerin.

Von der «ganz schön anders-Jury» wurde ihr Film ausgewählt und für den Kurzfilmpreis "ganz schön anders" nominiert. 
Die besten Filme werden am Mittwoch, 25. März 2020 bei der Filmgala im Astor-Kino Hannover präsentiert. Im Anschluss werden die Preise verliehen. 

Den Film kann man aber schon jetzt bei YouTube sehen. Klickt einfach den folgenden Link an. Der Film mit den meisten Klicks und Likes wird auf der Preisverleihung mit einem Publikumspreis geehrte.
Also viel Spaß beim Film: youtube

Bild1.jpg