Zum Inhalt springen

Erster virtueller Sporttag an der ELSA

Erstellt von Iris Wöhler-Franke und Julien Ziert |

In diesem Jahr konnte der Sporttag am Institut für Sportwissenschaft der Leibniz Universität leider nicht in gewohnter Form stattfinden. Doch Not macht erfinderisch: Und so planten wir zusammen mit den Sport-Studierenden und ihrem Seminarleiter Prof. Dr. Detlef Kuhlmann für unsere Fünftklässler den „Sporttag 2.0“ – den ersten virtuellen Sporttag an der Elsa.

In knapp zwei Stunden versuchten sich die Schülerinnen und Schüler in ihren momentanen halben Klassen an zehn Herausforderungen. Auf dem Programm standen Zielwurfspiele (wie „Münzwurf“ oder „Paper Toss“), aber auch Geschicklichkeitsaufgaben (z.B. „heiße Kartoffel“ und „bottle flip“), Kraftausdauer-Challenges („Macht nicht schlapp!“) sowie ein Quiz mit sportlichen Zusatzaufgaben („Zoom-Out“). 

Auch wenn das gewohnte gegenseitige Anfeuern und „high five“ wohl nicht zu ersetzen sind, waren alle mit viel Engagement dabei. So konnten sich alle einmal wieder richtig auspowern – und nach unserem Kenntnisstand blieben alle verletzungsfrei und alle Monitore intakt.

Wir danken allen, die zum Gelingen dieses Events beigetragen haben, besonders den Sportstudierenden des IfS und Prof. Dr. Kuhlmann. 

1 5c2 Screenshot (193) - Kopie.png
Gruppenbild 5c (2. Gruppe)
1a Dosenwerf-Collage 5A.jpg
Dosenwerfen mal anders (Collage)
1b Bottle Flip.jpg
… und Action – 3 Minuten Bottle Flip
1b Kartoffel.jpg
Geschicklichkeit und Schnelligkeit sind gefragt beim Kartoffelkreisen
1b Münzwurf.jpg
Münzwurf - auch 150 cm können ganz schön weit sein, wenn das Ziel klein ist.
1b Paper Toss.jpg
Paper toss - Treffen über eine Distanz von 180 cm
1c 5a Zoom.jpg
Zoom Out – ein Quiz mit sportlichen Zusatzaufgaben