Zum Inhalt springen

Das Differenzierte Doppelstundenmodell an der Elsa-Brändström-Schule

Entschleunigung des Schulalltags

Die Verkürzung der Schulzeit führt zu einer Verdichtung des Unterrichts sowie zu einer höheren wöchentlichen Unterrichtszeit. Unterrichtstage, die bis zu acht verschiedene Fächer an einem Tag vorsehen, verbunden mit mehrfachen Fachraumwechseln, werden für Schüler und Lehrer als zunehmend hektisch und belastend wahrgenommen.
Auch didaktisch-methodische Gründe sprechen für eine Veränderung der Stundenplanstruktur. Das Zentralabitur und die Kerncurricula verlangen von den Schülerinnen und Schülern eine größere Selbstständigkeit hinsichtlich der Aneignung von Wissen. Prozessbezogene und problemlösungsorientierte Kompetenzen gewinnen dadurch an Bedeutung.

Nachteile eines reinen Doppelstundenmodells vermeiden

Hierzu gehört die Überlastung in bestimmten Jahrgängen und Fächern durch Unterrichtsstunden von 90 Minuten Dauer. Außerdem gilt es fachliche Notwendigkeiten, wie die lernpsychologisch sinnvolle Forderung, beim Erlernen einer neuen Fremdsprache möglich häufig innerhalb einer Woche mit der neuen Sprache konfrontiert zu werden, zu berücksichtigen.

Das Differenzierte Doppelstundenmodell sieht einen erhöhten Anteil an Doppelstunden nach Vorgabe der Fachbereiche vor. Die kleinen Pausen zwischen den Stunden werden nicht durch einen Pausengong verkündet. Innerhalb einer solchen Doppelstunde kann die kleine Pause deshalb je nach Unterrichtssituation variabel verschoben werden, um prozessorientierte und experimentelle Phasen zu ermöglichen. Als Grundsätze gelten:

  1. Doppelstunden sind der Regelfall.
  2. Einzelstunden bleiben in begründeten Ausnahmefällen möglich.
  3. Die Praxiserfahrungen werden durch eine Projektgruppe begleitet.

Im Schuljahr 2012/2013 ergaben sich statistisch folgende Eckdaten: In allen Klassen der Mittelstufe zusammen finden 88 Prozent des Unterrichts in Doppelstunden statt, davon ca. 80 Prozent in den Jahrgängen 5 und 6 und über 90 Prozent in den Klassen 9 und 10.

Mit dieser Entscheidung legt die Schule eine eigenständige und tragfähige Lösung vor, die der kontroversen Diskussion über die Veränderung der Unterrichtsorganisation intelligent Rechnung trägt.

Aktuelles bei der ebs
daniel-rakmatulin.jpg
Schulsieger und Vize-Landessieger des diesjährigen Big Challenge Wettbewerbes

Daniel Rakhmatulin aus der Klasse 7F hat in seiner Altersklasse beim diesjährigen Englisch-Wettbewerb "The Big Challenge" den 1. Platz an unserer...

Weiterlesen
Happy_Poem-Luise_.jpeg
Englische Gedichte aus dem Homeoffice

Die Klassen 7F und 10F haben während des Homeschoolings im Englischunterricht eigene Gedichte verfasst, von denen hier eine kleine Auswahl zu lesen...

Weiterlesen
05_IMG_3136.jpg
9. Elsa-Sporttag der 5. Klassen an der Elsa

Im Rahmen der Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaft (IfS) fand am 12.07. zum 9. Mal der Sporttag für unsere 5. Klassen statt....

Weiterlesen
Gruppenfoto_2.jpg
1,5 – mit Abstand am besten

Auch wenn mit diesem Motto der diesjährigen Abiturient*innen eher auf den Corona-Abstand der letzten Monate angespielt wurde, können sich unsere...

Weiterlesen
spanischkurs-in-der-galerie-bohai.jpg
Excursión del curso de español

Nach Monaten des digitalen, hybriden oder Präsenzunterrichtes konnte der Leistungskurs Spanisch (Jg. 12) eine erste Exkursion unternehmen.

Es ging in...

Weiterlesen
schulsanitaeter-der-ebs-im-einsatz-beim_abitur-triathlon.jpeg
Schulsanitäter im Einsatz beim Abitur-Triathlon

Die Schülerinnen und Schüler wurden in den vergangenen zwei Jahren regelmäßig durch die Ausbilder der Johanniter Unfallhilfe in Erster Hilfe...

Weiterlesen
Weltflüchtlingstag am 20.06.2021

Wir, der Religionskurs des 10. Jahrgangs von Herrn Bücking, haben uns anlässlich des Weltflüchtlingstages am 20.06 mit den Themen Flucht, Asyl und...

Weiterlesen
jugend-debattiert-logo.jpeg
Erfolg für Ronja Steiner im Wettbewerb „Jugend debattiert“

Ronja Steiner (Jg. 13) hat sich im Wettbewerb „Jugend debattiert“ für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert! Zum ersten Mal steht eine Schülerin der...

Weiterlesen
beyza-tetik-vorlesewettbewerb.jpeg
Großer Erfolg für Beyza - Vorlesetalent im Landesentscheid

Beyza Tetik ist auf dem Weg nach Berlin. Nachdem sie im Dezember den Vorlesewettbewerb der Schule gewonnen hatte, trat sie im Februar gegen die...

Weiterlesen