Zum Inhalt springen

Eine kurze Beschreibung

(Eine ausführliche Darstellung unserer Schwerpunkte findet sich im Schulprofil.)

Siehe auch Wikipedia-Artikel.

Die Elsa-Brändström-Schule (EBS) ist in Hannover nicht so bekannt wie die Gymnasien mit einer langen Schultradition. Nach dem Krieg 1954 mit einer so bescheidenen Frau wie Elsa Brändström (vgl. hierzu den Artikel Wer war Elsa-Brändström?) als Namenspatronin gegründet, etwas abseits im Grünen liegend, mehr auf innere Reform ausgerichtet denn auf spektakuläre Außenaktivität, hat sie aber gerade im letzten Jahrzehnt durch ihre Arbeit in Unterricht und Erziehung den Respekt und das Vertrauen der Eltern erworben.

Die Schülerinnen und Schüler kommen nicht nur aus ihrem traditionellen Einzugsbereich, der Südstadt, sondern auch aus anderen Stadtteilen, da viele Eltern das Konzept der Schule überzeugt.
Der etwas abseits gelegene Standort der Elsa-Brändström-Schule ohne Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Gymnasien hat Anlass gegeben, eigene Ideen für ein Schulleben und die Unterrichtsorganisation zu entwickeln und stets innovativ zu sein. Die Lebendigkeit dieses Prozesses, der breite Raum, der in dieser Entwicklung allen an Schule Beteiligten gegeben wird, die Mitverantwortung tragen wollen, und das gute Umgehen miteinander in angenehmer Atmosphäre haben zu einer starken Identifizierung aller Betroffenen mit der „ELSA“ geführt. Die Folge ist eine seit Jahren stark ansteigende Schülerzahl.

Die Schule konnte deshalb eine ideale Größe erreichen, die es ihr ermöglicht, in der Sekundarstufe I sinnvolle Klassenstärken zu bilden und in der Oberstufe bis zum Abitur ein vielfältiges Kursangebot für ihre Schülerinnen und Schüler vorzuhalten.

Abgrundtief - Irgendwas - Anderes
Die Online-Schülerzeitung der EBS

100 Schultage Frau Wullstein...

Eine erste Zwischenbilanz per Video.


"Curvy-Models" und ein Haufen eingebildeter Brote

GNTM - kann man mögen, muss man aber nicht! Franzis treffende Worte.


Winterball 2018

Man schrieb den 26. Januar des Jahres 2018, als an der Elsa-Brändström-Schule ein ganz neues Format aus der Taufe gehoben wurde: Der Winterball!


Strömsheet-Special: Spielefest 2018

Mehr zum Spielefest, insbesondere zum Völkerbalturnier auf Strömsheet.de.


Aktuelles bei der ebs
IMG_4351.JPG
Sportsoziologe Gunter A. Pilz zu Besuch an der Elsa

Der Sportsoziologe Gunter A. Pilz, bekannt als Fan- und Gewaltforscher, besuchte die Sport-eA-Kurse des 11. und 12. Jahrgangs und referierte über die...

Weiterlesen
hockey.jpg
Elsa erringt den zweiten Platz bei den Hallenhockeymeisterschaften

Einen tollen zweiten Platz erreichten unsere Hockeyspieler der Jahrgänge 2003-2006 bei den Hallenhockeymeisterschaften in der Halle des DTV. Die...

Weiterlesen
04 ...und ihre Geschichten veröffentlicht..JPG
Lesung zum Thema "Mauerfall"

Am 23.02.2018 las der Herausgeber Dr. Renatus Deckert aus seinem Buch ‚Die Nacht, in der die Mauer fiel‘. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9...

Weiterlesen
01.JPG
Erste Rezensionen und Bilderreigen von der Premiere von "Effi Briest"

Erleben Sie den Roman von Theodor Fontane anhand unserer Bildergeschichte! Die Bilder wurden von Frau Yabansu bei der Premiere erstellt.

Weiterlesen
Schach-AG, Februar 2018

Im Bezirksfinale des diesjährigen Schulschach-Wettbewerbs hat unser Team den 2. Platz belegt. Mika Bangemann, Jan Thomas, Mika Thomas, Maximilian...

Weiterlesen
VERA8

Vergleichsarbeiten in der 8. Klasse im Schuljahr 2017/2018 - Informationen für die Eltern

Weiterlesen
08 Ein paar Worte zum Fortgang der Geschichte.JPG
Lesung des Autors Dirk Reinhardt aus seinem Jugendroman „Train Kids“

Bei seinem dritten Besuch an der Elsa stellte der Autor Dirk Reinhardt seinen Jugendroman „Train Kids“ vor, den er 2015 veröffentlichte und der ein...

Weiterlesen
P1000009-Alle zusammen.JPG
Spielefest der Sek I

Ende Januar fand das Spielefest der Klassen 6-10 statt. In den Spielen Völkerball, Handball, Basketball, Ringhockey und Volleyball traten die Klassen...

Weiterlesen