Zum Inhalt springen

Eine kurze Beschreibung

(Eine ausführliche Darstellung unserer Schwerpunkte findet sich im Schulprofil.)

Siehe auch Wikipedia-Artikel.

Die Elsa-Brändström-Schule (EBS) ist in Hannover nicht so bekannt wie die Gymnasien mit einer langen Schultradition. Nach dem Krieg 1954 mit einer so bescheidenen Frau wie Elsa Brändström (vgl. hierzu den Artikel Wer war Elsa-Brändström?) als Namenspatronin gegründet, etwas abseits im Grünen liegend, mehr auf innere Reform ausgerichtet denn auf spektakuläre Außenaktivität, hat sie aber gerade im letzten Jahrzehnt durch ihre Arbeit in Unterricht und Erziehung den Respekt und das Vertrauen der Eltern erworben.

Die Schülerinnen und Schüler kommen nicht nur aus ihrem traditionellen Einzugsbereich, der Südstadt, sondern auch aus anderen Stadtteilen, da viele Eltern das Konzept der Schule überzeugt.
Der etwas abseits gelegene Standort der Elsa-Brändström-Schule ohne Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Gymnasien hat Anlass gegeben, eigene Ideen für ein Schulleben und die Unterrichtsorganisation zu entwickeln und stets innovativ zu sein. Die Lebendigkeit dieses Prozesses, der breite Raum, der in dieser Entwicklung allen an Schule Beteiligten gegeben wird, die Mitverantwortung tragen wollen, und das gute Umgehen miteinander in angenehmer Atmosphäre haben zu einer starken Identifizierung aller Betroffenen mit der „ELSA“ geführt. Die Folge ist eine seit Jahren stark ansteigende Schülerzahl.

Die Schule konnte deshalb eine ideale Größe erreichen, die es ihr ermöglicht, in der Sekundarstufe I sinnvolle Klassenstärken zu bilden und in der Oberstufe bis zum Abitur ein vielfältiges Kursangebot für ihre Schülerinnen und Schüler vorzuhalten.

Aktuelles bei der ebs
Den Tellerresten geht es an den Kragen

Am 15.01.2020 besuchte die Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Frau Otte-Kinast unsere Schule, um anlässlich des Projektes...

Weiterlesen
2f-P1130114 (1280x960).jpg
Jugend debattiert 2020

„Another one bites the Dust“, ertönte es zuerst vom EBS Pops Orchestra, welches den diesjährigen schulinternen Debattierwettbewerb am 10.01.2020...

Weiterlesen
„Die Nacht in der die Mauer fiel“ - eine Rezension

„Die DDR ist ein wichtiger Bestandteil der deutschen Identität“- Mit diesen Worten begann Dr. Renatus Deckert am 14.01.2020 seine Lesung an der...

Weiterlesen
Schüler mit Courage und viel musikalischem Talent – das Weihnachtskonzert 2019

Mit einem abwechslungsreichen Programm stimmen Chor, Orchester, die Schulband und Solisten sowie die Preisträger des Lesewettbewerbs und auf seine...

Weiterlesen
P1120458-1.jpg
Die Elsa ist „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

In den vergangenen Monaten haben vierzehn Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 und 11 zusammen mit Frau Graw das Projekt „Schule ohne Rassismus –...

Weiterlesen
P1110195.JPG
Big Challenge – ein Niedersachsensieger an der Elsa

Die Elsa freut sich über einen Niedersachsensieger bei der Big Challenge im Fach Englisch. Christian Lange-Audeves aus der Klasse 5A (jetzt 6A)...

Weiterlesen
film.jpg
Nachlese zum Schulfest 2019 – eine kurze Video-Reportage der Film-AG

Interviews und Eindrücke vom Schulfest am 27.9.2019, festgehalten von Schülerinnen aus dem 8. Jahrgang.

Weiterlesen
IMG_9718.JPG
Eine Woche Sonne, Strand und Meer - Der Schüleraustausch mit Marseille im September 2019

Tag 1:

Am Morgen des 19. Septembers begann für 18 Neuntklässler und den beiden Französischlehrerinnen

Frau Schmoock und Frau Steggewentz das...

Weiterlesen
xxxxx.jpg
Schüler untersuchen ihre Umgebung auf Abfall

Die Klasse 7B hat ihre Projektwoche dem Thema Müll und Abfall gewidmet. Bei einem Rundgang zwischen Schule und Maschsee haben die Schülerinnen und...

Weiterlesen