Zum Inhalt springen

Wienke Altner und Tobias Diener

Beratung bei schulischen Problemen kann zu jedem Zeitpunkt der Schullaufbahn notwendig werden.

Dafür sind an der EBS Frau Altner und Herr Diener zuständig.
    
Wer wird beraten?

Schülerinnen und Schüler und deren Eltern können sich bei Schulschwierigkeiten aller Art an mich wenden, z.B. wenn:

  • Lernschwierigkeiten auftreten oder Leistungen abfallen
  • Schul- oder Prüfungsangst belastet
  • sich Konflikte unter Schüler/innen bzw. zwischen Schüler/innen und Lehrer/innen bemerkbar machen
  • einzelne Schülerinnen und Schüler ausgegrenzt werden
  • Betäubungsmittelprobleme auftreten
  • die körperliche oder psychische Balance gefährdet ist

Wie wird beraten?

  • Beratung ist grundsätzlich ein freiwilliges Angebot.
  • Alle Gespräche werden vertraulich behandelt. Als Beratungslehrer unterliege ich der Schweigepflicht.
  • Beratung heißt nicht, dass gute Ratschläge erteilt werden. Ich suche vielmehr mit der Schülerin, dem Schüler, den Eltern nach einem Weg, das Problem schrittweise zu lösen.
  • Gegebenenfalls vermittele ich den Kontakt zu Beratungsstellen.

Kontakt und Terminabsprache:

Per e-mail an beratungebs-hannoverde oder direkt am Lehrerzimmer, per Notiz in meinem Fach, telefonisch über das Sekretariat.
Im Regelfall kann ich einen ersten Gesprächstermin innerhalb von 2 Wochen anbieten.

Der Beratungsraum befindet sich im Obergeschoss des Hauptgebäudes, Raum 1.10 (BR) vor dem Musiksaal.

Die neuen Schüler und Schülerinnen an der ELSA bekommen ihren persönlichen Tutor aus einem älteren Jahrgang, der ihnen während ihrer Zeit an der EBS zur Seite steht, hilft und sie bei Problemen unterstützt.

Damit der Kontakt gut aufgebaut wird, besuchen die Tutoren ihre Schüler im Landheim und verbringen einen spannenden Tag mit ihnen. Auch die Zukunft ist mit regem Kontakt gefüllt, so dass die Schüler und Schülerinnen in ständigem und freundschaftlichem Verhältnis zu ihrem Tutor bleiben.

Für die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs gibt es dann einen Lehrer als Tutor, der sie in Fragen zum Abitur unterstützt und beratend tätig wird. Der Tutor überwacht dann den reibungslosen Ablauf des Abiturs, bis der Schüler oder die Schülerin die ELSA verlässt.

Konfliktmanagement - oder wie es auch friedlich geht

Konflikte lösen - Streitschlichtungstraining

Nicht der Konflikt an sich ist das Problem, sondern die Art und Weise, wie damit umgegangen wird.

Konflikte werden zu oft ignoriert, weil sie als etwas Negatives angesehen werden. Aber nur wenn Konflikte als eine Chance zum Lernen und Wachsen verstanden werden, kann ein konstruktiver Umgang mit ihnen zum wesentlichen Element sozialen Lernens werden.
In der AG „Konflikte lösen – Streitschlichtungstraining“ beginnt ein Ausbildungsprozess, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern gemeinsam befähigt werden, in Konfliktsituationen als Streitschlichter und Streitschlichterinnen einzugreifen.

Dabei stehen in diesem Semester Trainigsmethoden wie

  • Gesprächsübungen
  • Rollensimulationen
  • Interaktionsspiele
  • Konfliktanalyse

im Vordergrund. Nach Bedarf können auch schon begleitend auftretende Fälle bearbeitet werden. Die Idee zu einem solchen Vorhaben, das Pädagogen, Jugendliche und Erziehende zusammenbringt, geht auf das Peer-Group-Education-Konzept zurück, das zuerst erfolgreich in den USA praktiziert worden ist. Dabei geht man davon aus, dass Jugendliche sehr stark von Gleichaltrigen beeinflusst werden; dieses kann positiv im pädagogischen Prozess eingesetzt werden, wenn Jugendliche nicht primär als Problemverursacher, sondern als Problemlöser gesehen werden.

Das Training in dieser AG soll zu einer konstruktiven Konfliktbearbeitung befähigen, indem Verfahren der Mediation - also der Vermittlungen durch Streitschlichter und Streitschlichterinnen - erlernt und angewendet werden.
Anzusetzen ist bei den ungelösten Konflikten - das heisst, bevor "etwas passiert" ist - denn wie oft eskalieren harmlosen Meinungsverschiedenheiten und Missverständnisse so, dass alle Beteiligten (und oftmals auch das ungehinderte Lernen) darunter leiden!

Aktuelles bei der ebs
Eltern spenden an Künstler/innen in Not

Seit 2014 bildet die Partnerschaft mit dem Staatstheater Hannover einen festen Bestandteil des kulturell-künstlerischen Profils der...

Weiterlesen
3b6oos6w.bmp
Bundeswettbewerb Fremdsprachen: Catharina Nedel gewinnt ersten Landespreis

Im Schuljahr 2019/2020 nahmen wieder Tausende von Schüler*innen bundesweit am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Eine von ihnen war die...

Weiterlesen
1 5c2 Screenshot (193) - Kopie.png
Erster virtueller Sporttag an der ELSA

In diesem Jahr konnte der Sporttag am Institut für Sportwissenschaft der Leibniz Universität leider nicht in gewohnter Form stattfinden. Doch Not...

Weiterlesen
z7mjq0r4.bmp
Warten auf den Alltag an der ELSA

Darstellendes Spiel Jhg 11: Die Serie

Weiterlesen
IMG-20200310-WA0011.jpg
Ronja Steiner erreicht den 2. Platz im Landeswettbewerb!

Die Elsa gratuliert Ronja Steiner! Am 10. März wurde der Landesentscheid von "Jugend debattiert" im Niedersächsischen Landtag ausgetragen. Im Finale...

Weiterlesen
Bild1.jpg
ELSA-Team schafft es unter die Top Ten

Nora, Amelie und Aurelia aus der Klasse 8F haben wie 133 weitere Film-Teams aus ganz Niedersachsen beim Inklusiven Filmwettbewerb NO LIMITS „Ganz...

Weiterlesen
P1010488.jpeg
Eine Schule im Faschingsfieber

Obwohl es draußen regnete und nicht die Sonne schien, fand die Faschingsparty in der Elsa-Brändström-Schule am 24.2.2020 von 16.00 bis 18.00 Uhr mit...

Weiterlesen
img_3440.jpg
Hockey: Spannender Kampf um Platz 3

Am Montag, 17.02.2020 trat das Hockeyteam der ELSA in der Wettkampfklasse 1 (Sek II und jünger) bei den Bezirksmeisterschaften im DTV an.

Weiterlesen
01_02.jpg
Großes Publikum für Alexandra Agorastou

Einen selbst verfassten Text auf Spanisch vor einem großen Publikum vortragen? Viele mögen vor dieser Vorstellung zurückschrecken, Alexandra...

Weiterlesen
sportfest.jpg
Das Elsa-Spielefest 2020

Vom 28.-30.01.2020 fand an der Elsa das Spielefest der Jahrgänge 6-11 statt. Dabei wurde in allen Jahrgängen hochengagiert und fair miteinander...

Weiterlesen